Lichtung.life

„Vielleicht entdecken wir ja auf der Wildspur unserer Gedanken eine Lichtung, die wir noch nicht gesehen haben.“
nach Josef Wittig

Artikel

Hinschauen, hinhören und dann nicht schweigen.

Dazu dienen die Studiengruppen, und das strebe ich auch selber an.

Sie finden hier einige meiner Veröffentlichungen.

 

September 2019: "Wollt ihr das totale Nichts?"; ein Kommentar zu Herbert Grönemeyers Auftritt in Wien am 12. September 2019

Juli 2019: "Der Kindermord von Frankfurt"; eine Stellungnahme zum 29. Juli 2019
               Auszug aus: Konrad Warner, Schicksalswende Europas? Ich sprach mit dem deutschen Volk, Rheinfelden (CH),1944, S. 68-70.

Juni 2019: Vorabdruck von "Geisterstunde über Deutschland" Eugen Rosenstock-Huessys Analyse aus dem Jahr 1919 und Deutschland
                im Jahr 2019

Juni 2019: „Die Stolperblumen von Kandel“ Ein kleines Gedenken

Mai 2019: "Notre Dame und das gelehrte Schweigen"

Dezember 2018: Ansprache zum Todestag der ermordeten 15-jährigen Mia Valentin in Kandel

November 2018: „Migration hin zur Masse?“ Eine Stellungnahme gegen den Migrationspakt

Juni 2018: „Die Lust am Lästern“ Eine Zusammenfassung des Aufsatzes von Eugen Rosenstock-Huessy

August 2017: Interview auf Sezession.de, „Ökumene und Dissidenz“

November 2016: "Eins mit dem Christus des Islam?" Bischof Bedford auf dem Tempelberg, ein Leserbrief

November 2015: "Die Kirchen als eingebettete Samariter" Fragen zur deutschen Grenzöffnung

März 2007: „Wie gedenkt man der deutschen Opfer?“ Ein unveröffentlichtes Plädoyer für einen Feiertag

August 1996: „Alle Macht den Ohnmächtigen“ Christliche Leiter auf dem Weg vom einzelnen Frust zum gemeinsamen Fragen; eine noch nicht überholte Idea-Reportage

„Es muß dem Menschen vergönnt sein, sein persönliches Ergehen als Teil eines allgemeinen Schicksals zu begreifen.“
Eugen Rosenstock-Huessy